Gesundheits- und Leistungszentrum für Pferde Physiotherapeutische Praxis für Pferde (FN)
Gesundheits- und Leistungszentrum für Pferde      Physiotherapeutische Praxis für Pferde (FN)

Reha nach Operationen und Verletzungen

Heilung verläuft in verschiedenen Phasen.

In der Rehabilitation ist es Grundvoraussetzung diese zu kennen, um entsprechend therapeutisch einwirken zu können bzw. die Belastung angemessen zu steigern.

 

Phasen der Heilung:

• Entzündungsphase

• Proliferationsphase

• Konsolidierungsphase

• Organisationsphase- oder Umbauphase

 

Die verschiedenen Gewebe haben unterschiedliche Heilungszeiten.

Diese Heilungsphasen bestimmen die Belastungssteigerung:

Der Stabilitätsgrad wird wie folgt eingeteilt:

• Boxenruhe evtl sind stabilisierende Maßnahmen nötig

• Bewegungserlaubnis - Beginnende Belastung im Schritt

• Beginnende Belastungssteigerung bis zu den Grundgangarten

• Sportartspezifisches Training – Trainingsstabilität

 

Eine therapeutisch unterstützte und tierärztlich kontrollierte Rehabilitation:

• optimiert den Heilungsverlauf

• vermindert das Risiko eines Rezidivs

• kontrolliert und korrigiert Kompensationsmuster

• führt zu einer angepassten Belastungssteigerung

• sichert nachhaltig das Ergebnis

 

 

 

Speziell für die ersten Phasen der Rehabilitation haben wir uns eingerichtet.

Wir nehmen maximal 4 Rehapferde auf, so dass die anfängliche intensive Betreuung gewährleistet ist.

In der Entzündungsphase ist es vor allem wichtig, daß die verletzten Strukturen geschont werden und keinen übermäßigen Belastungsreizen ausgesetzt sind.

Wir haben einen festen Pferdebestand, so dass keine Unruhe aufkommt und Reha- Pferde hier trotz der eingeschränkten Bewegungsfreiheit zur Ruhe finden. Das Vegetativum spielt hierbei eine große Rolle.

 

Wir gestalten die Anwendungen und das Bewegungstraining auf den Tag verteilt. Pausen sind wichtig und die Trainingseinheiten sind anfangs kurz zu halten.

Mit dem Laufband läßt sich der Trainingsaufbau kontrolliert gestalten. Die Vitomechanischen Schwingungen unterstützen bei der Heilung und fördern eine bessere Stabilisierung.

Um ein optimales Ergebnis zu erlangen ist es wichtig das Pferd in den Heilungsphasen zu

betreuen und Rückfälle zu vermeiden.

Die Belastungssteigerung wird bei uns tierärztlich und therapeutisch kontrolliert.

 

Eine professionelle Rehabilitation dient der schnelleren Rückkehr in den Sport und einer langfristigen Gesunderhaltung.

Bereits während der Phase der Rehabilitation beginnt die Prophylaxe.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gesundheits- und Leistungszentrum für Pferde